ohs.wunstorf.de

Header-Grafik Otto-Hahn-Schule Wunstorf

Corona-Informationen für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Erziehungsberechtigte

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

wie die meisten von Ihnen/euch ja bereits aus den Medien erfahren haben, startet auch dieses Jahr wieder unter besonderen Bedingungen.

Bis zum Ende des Schulhalbjahres vom 11.01.21 bis 29.01.2021 gelten daher folgende Regelungen:

Grundsätzlich

  • Alle Jahrgänge, in denen im laufenden Schuljahr keine Abschlussprüfungen anstehen, gehen ab Montag, 11.01.2021 in das Szenario C:
    • Das bedeutet, dass Schüler von ihren Lehrern für alle Fächer Unterrichtsmaterialien erhalten. Diese müssen im Rahmen der Schulpflicht zu Hause erledigt werden und die Ergebnisse den Lehrern nach zeitlicher Vorgabe und Absprache zurückgemeldet werden.
  • Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist in allen Bereichen der Schule zu tragen, in denen der Mindestabstand nicht dauerhaft eingehalten werden kann. Aufgrund des hohen Infektionsgeschehens gilt das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung bis auf Weiteres im Szenario B auch im Unterricht.
  • In den Jahrgängen 5 und 6 muss und wird eine Notbetreuung in der Zeit von 8 bis 13 Uhr angeboten. Eine Anmeldung durch die Eltern/ Erziehungsberechtigten ist unbedingt erforderlich. (Formular auf der Homepage, Mail an schulverwaltung@ohs-hrs-wunstorf.de, auf dem Postweg bzw. Einwurf in den Briefkasten der Schule (Gebäude 1). Die Schülerinnen und Schüler erledigen dann in der Schule ihre Aufgaben bzw. nehmen an den Videokonferenzen teil. (Schullaptops oder Geräte im PC-Raum)
  • Bildungsbenachteiligte Schülerinnen und Schüler können zum Lernen in die Schule bestellt werden. In diesem Fall setzt sich die Schule direkt mit Ihnen in Verbindung.

Abschlussklassen

  • Jahrgang 9 HS und 10 HRS gehen in Szenario B (Unterricht im Wechselmodell – ein Tag Unterricht in der Schule – ein Tag zu Hause, usw.)

Klassenarbeiten

  • Das Schreiben unbedingt notwendiger Klassenarbeiten in Epochalfächern kann für die Abschlussklassen stattfinden. Ggf. erhalten Sie Informationen über die Klassen-bzw. Fachlehrer.

Praktika

  • Erlass, Änderung:
    - „Die Durchführung von Schülerbetriebspraktika und der Module der Koordinierungsstelle Berufsorientierung (KoBo) an allgemein bildenden Schulen wird aufgrund der COVID-19-Pandemie bis zu den Osterferien 2021 untersagt. Sollte eine schnelle Verbesserung der Infektionslage eintreten, wird über eine Durchführung von Schülerbetriebspraktika und anderer Maßnahmen der Beruflichen Orientierung neu entschieden."

Verleih digitaler Endgeräte

  • Digitale Endgeräte (iPads/Laptops) können im Bedarfsfall in der Schule ausgeliehen werden (solange der Vorrat reicht). Einen Antrag finden Sie auf der Homepage.